Von Verleugnung und Trauer – Toshio Hosokawas „Stilles Meer“ in der Staatsoper Hamburg

„Sie befinden sich in der sicheren Zone“ – so begrüßt ein kleiner Roboter, der farblich an BB-8 aus „Star Wars: The Force Awakens“ erinnert, die Protagonisten auf der Bühne. In der Oper „Stilles Meer“ von Toshio Hosokawa, ein Kompositionsauftrag der Staatsoper Hamburg, ist jedoch niemand sicher – weder körperlich, noch seelisch.

⇒ weiter